Die wohl bekanntesten Heilmittel unserer Zeit

Heilmittel aus der Natur erfreuen sich einer immensen Beliebtheit zur Komplettierung und Ergänzung schulmedizinischer Behandlungsmethoden. Als besonders effizient und gut wirksam empfinden Interessierte immer wieder die komplex anwendbaren Heilmittel Myrrhe, Zedernholz oder auch Drachenblut. Im nachfolgenden Beitrag werden die Einsatzgebiete und Wirkungen dieser naturheilkundlichen Mittel direkt aus der Natur näher beschrieben.

Das konservative Heilmittel aus dem Mittelalter

Bei Myrrhe handelt es sich um ein Heilmittel, dass bereits seit Hippokrates genutzt wird und deren Wirkung bekannt ist. Bereits seit dem Mittelalter nutzen Menschen das Heilmittel zur Behandlung von Darmerkrankungen. Bis heute findet man das natürliche Mittel zur Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen vor allem in Kombination weiteren Mitteln. Grundsätzlich besteht das Heilmittel aus Harz, Bitter- und Gerbstoffen sowie aus ätherischen Ölen. Aufgrund der Summe der Inhaltsstoffe wirkt das Mittel entspannend auf die glatte Darmmuskulatur. Zudem erfolgt eine Minimierung der Darmkontraktion. Mehr dazu unter https://www.sonnlicht.de/Myrrhe_Raeucherharz

Die Kraft der Zeder als Heilmittel

Die Zeder stammt eigentlich aus Russland bzw. Afrika. Eine Zeder muss besonders alt sein, um eine Heilwirkung auszubilden. Im Schnitt geht man von 500 Jahren aus. Das gewonnene Öl der Zeder wartet hierbei mit einer Vielzahl an Heilwirkungen auf. Es wirkt allen voran beispielsweise entzündungshemmend und antibakteriell. Aufgrund dessen findet es oft Anwendung bei bakteriellen Infekten. Die enthaltenen ätherischen Öle sorgen dafür, dass sich der Schleim der Bronchien löst und somit Erkältungserscheinungen minimiert werden. Darüber hinaus hat das Öl einen positiven Effekt auf das Immunsystem im Allgemeinen, denn es hilft die körpereigenen und natürlichen Abwehrkräfte zu stärken. Auf diese Weise kann man Krankheiten im menschlichen Organismus vorbeugen. Eine weitere Anwendung findet sich in diesem Zuge bei Harnwegsinfekten, wie Blasenentzündungen. Darüber hinaus kann das beliebte Heilmittel Zedernholz zudem zur Förderung der Hautstraffung sowie zur Forcierung der Durchblutung genutzt werden.

Das rotbraune Naturharz als Heilmittel

Bei Drachenblut handelt es sich um ein natürliches Mittel, das vom Grunde her ein rotbraunes Naturharz aus unterschiedlichen Pflanzen ist. Bereits in der Antike war das karminrote Harz schon in der Anwendung sehr beliebt. Es findet im Allgemeinen ganz unterschiedliche Anwendungsfelder, wie in Lacken, in Pflastern, Tinkturen oder auch in allgemeinen Färbemitteln. Das Mittel ist bis heute in ganz verschiedenen Zuständen zu erhalten. Man kann es als Kapsel, Tinktur oder auch einfach in Pulverform erhalten. Die Einnahmevielfalt dieses Stoffes ist enorm.

Es kann im Zuge von folgenden Erkrankungen eingenommen werden:
– Wundbehandlung
– Skorbut
– Durchfall
– Antiseptikum
– Als Salbenzutat
– Atemwegserkrankungen

Vor allem in der klassischen chinesischen Medizin finden sich hier viele Einsatzmöglichkeiten, die sich in den vergangenen Jahrzehnten auch als probates Mittel in der westlichen Medizin positioniert haben. Hierbei handelt es sich um einen wahren Allrounder in der Anwendung, mehr Informationen.

Mit Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Extrakten den Körper unterstützen

Unser Körper ist schon ein kleines Wunderwerk. Jeden Tag erlebt man dies aufs Neue. Wenn es einmal nicht so gut funktioniert, dann merkt man das. Krankheiten, Unverträglichkeiten und mehr können dafür sorgen, dass man sich nicht gut fühlt. Zwar kann viel über eine ausgewogene und gesunde Nahrung verbessert werden, aber nicht alles.

Manchmal ist es daher nicht verkehrt, auch mal ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen oder pflanzliche Extrakte, die den Körper und das Wohlbefinden unterstützen. Dazu zählen auch Curcuma und CBD. Es ist also in einigen Fällen gut, beispielsweise Curcuma Kapseln zu nutzen oder aber auch Cannabidiol kaufen.

Curcuma ist nicht nur ein Gewürz

Mit Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Extrakten den Körper unterstützenDie meisten Menschen kennen Curcuma sicherlich aus der Küche. Denn gerade beim Kochen wird die Gelbwurz, wie das Gewürz ebenfalls genannt wird, genutzt. In der indischen Küche beispielsweise ist es nicht wegzudenken und auch in hierzulande beliebten Gewürz Curry ist Curcuma enthalten und verleiht dieser Würzmischung die gelbe Farbe. Curcuma schmeckt jedoch nicht nur gut und lässt sich nicht nur abwechslungsreich in der Küche verwenden.

Es ist auch gesund und kann bei verschiedenen körperlichen Problemen Abhilfe schaffen. So hat Curcuma die Eigenschaft, positiv auf die Verdauung zu wirken, besonders nach fettreichem Essen. Die Gelbwurz bindet Fette an sich und macht so die fettreiche Nahrung verdaulicher. Daher gilt Curcuma auch als Hausmittel bei Blähungen oder aber bei Völlegefühl nach dem Essen. Curcuma Kapseln können daher eingesetzt werden, um bei solchen Beschwerden Abhilfe zu schaffen und zur Linderung bei Blähungen und Völlegefühl zu sorgen. Doch nicht nur dafür ist Curcuma bekannt.

Das in der Curcuma-Pflanze enthaltene Curcumin besitzt eine leicht entzündungshemmende Wirkung. Natürlich ist Curcumin auch in Curcuma enthalten, sodass Curcuma Kapseln auch bei leicht entzündlichen Prozessen eingesetzt werden können, wenn man solche Entzündungsprozesse im Körper hat. Zudem wird Curcuma eine krebshemmende Eigenschaft nachgesagt und auch vor Alzheimer soll es schützen.

Cannabidiol als pflanzliches Extrakt nutzen

Cannabidiol, oder kurz auch CBD genannt, ist heute wohl fast jedem ein Begriff. Der Wirkstoff aus der Hanfpflanze ist hierzulande legal, wenn auch nicht als Nahrungsergänzungsmittel, sondern einfach als Extrakt. CBD hat viele positive Eigenschaften, die auch die Medizin schon erkannt hat. So wirkt sich das Cannabidiol positiv auf Schmerzen aus und kann diese lindern. Aber auch bei anderen Symptomen ist es nicht verkehrt, Cannabidiol zu kaufen.

Positive Eigenschaften wurden auch bei gemindertem Appetit oder psychischen Erkrankungen entdeckt. So wirkt das CBD Stress lindernd und kann den Appetit anregen. Kein Wunder also, dass CBD immer beliebter wird und als Extrakte in Öl, Kapseln oder Pasten gerne genutzt wird, um bei physischen oder psychischen Problemen eine Linderung zu verschaffen. Cannabidiol zu kaufen, egal in welcher Form, kann sich also durchaus positiv auf das körperliche Wohlbefinden auswirken. Weitere ähnliche Produkte.

 

Warum ist ein Nüsse Großhandel wichtig?

Nüsse Bei dem Nüsse Großhandel dreht sich alles natürlich um die Nüsse. Bei der Nuss handelt es sich um eine trockene, einfache Frucht mit zwei oder einem Samenkorn. Die Fruchtknotenwand wird dabei bei den reifen Früchten sehr hart und es entsteht die Schale. Alle öligen, großen Kerne, welche eine Schale haben und bei Lebensmitteln verwendet werden, können als Nuss bezeichnet werden. Beispiele für den Nüsse Großhandel sind Walnüsse, Pistazien, Pekannüsse, Macadamias, Haselnüsse, Cashewnüsse, Paranüsse und Mandeln. 

Was ist für den Nüsse Großhandel zu beachten?

Für viele Samen wird der Begriff Nuss verwendet, auch wenn es sich botanisch nicht um echte Nüsse handelt. Mit dazu gehören Sonnenblumenkerne, Sesam, Kürbiskerne, Pepita, Mohn, Passionsfrüchte, Leinsamen, Chia, Kümmel und Kapsamen. Erdnüsse werden Nüsse genannt, weil sie viele Eigenschaften von Baumnüssen haben, doch eigentlich sind es Hülsenfrüchte. Kokosnüsse können je nach botanischer Einstufung Samen, Nüsse und Früchte sein.

Der Großhandel ist in jedem Fall gefragt, denn der Samen- und Nussverbrauch in Deutschland nimmt zu. Forschungen konnten zeigen, dass der regelmäßige Konsum von Nüssen sehr gesund für Ihren Leib ist und Sie vor Diabetes und Herzkrankheiten schützen kann. Es soll sich auch um eine Hilfe beim Abnehmen handeln. Wird die Gesamtenergiezufuhr bei der gesunden Ernährung kontrolliert, dann tragen Nüsse nicht zu Fettleibigkeit oder Übergewicht bei. Die unterschiedlichen Arten der Nüsse enthalten unterschiedliche Nährstoffe. Nüsse Großhandel von Nusssucht

Wichtige Informationen für den Nüsse Großhandel

Der Großhandel ist beliebt, denn Nüsse enthalten kein Cholesterin und der Anteil der ungesättigten Fettsäuren ist hoch. Enthalten sind Kalium, Phosphor, Selen, Kupfer, Kalzium, Pflanzeneisen, Zink, Magnesium, Folsäure, Niacin, pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe. Die höchsten Mengen von den gesunden Nährstoffen sind in den rohen Nüssen enthalten. Der Nüsse Großhandel liefert die Nüsse meist für die verarbeitende Industrie und auch für weitere Großhändler. Das Nuss Sortiment besteht dabei aus unterschiedlichen Typen und dies in der konventionellen und organischen Qualität. Die Mehrheit möchte eine Nussmischung bestehend aus Walnüssen, Macadamia, Haselnüssen, Cashewnüsse, Paranüsse, Mandeln und Pecannüsse kaufen.

Der Nüsse Großhandel bietet in der Regel Trockenfrüchte, Samen und Nüsse in der besten Qualität. Die Schalenfrüchte sind meist in Kisten verpackt und sie stellen den Kern von dem Geschäft dar. Die Kunden kaufen oft die gemischte Palette mit den unterschiedlichen Nüssen oder eine normale Palette. Bei vielen Artikeln ist es allerdings auch möglich, dass diese in Einzelverpackungen geliefert werden. Bei dem Nüsse Großhandel sind viele Nüsse direkt verfügbar. Die Verfügbarkeit ist allerdings abhängig von dem Bestellverhaltender Kunden und von der Marktsituation. Sind Produkte auf Lager, werden diese in der Regel schnell zugestellt. Gerade die Qualität ist dann sehr wichtig und dabei geht es um Gesundheit und Geschmack, mehr zum Produkt.

 

Gesunden Schlaf im Wohnmobil finden

Insbesondere im Sommer verschlägt es viele Urlauber auf eine Reise mit Ihrem Wohnmobil. Dabei werden viele traumhafte Urlaubsorte erreicht und praktischerweise integriert das Wohnmobil auch einen Schlafplatz . Jedoch können bei hohen Außentemperaturen auch die Temperaturen im Inneren steigen, sodass gerade in der Nacht kaum erholsamer Schlaf gefunden werden kann. Dieser ist aber für die Gesundheit im Allgemeinen und einen angenehmen Urlaub im Speziellen unerlässlich.

Kühlung für Innenräume
Dank einer Klimaanlage kann auch in tropischen Nächten wohliger Schlaf gefunden werden

Hier können spezielle Klimaanlagen für Wohnwagen eine wertvolle Hilfe darstellen, da sie die Temperaturen auf angenehme Werte herunterkühlen und auf diese Weise unter anderem eine angenehme Nachtruhe auch an heißen Urlaubstagen garantieren. Weitere Informationen und Angebote erhalten Sie unter: https://www.frankana.de/de/kuhlen/klimaanlagen.html.

Hundefutter Pferd – Gesund und ohne Risiken

Auch Hunde können allergisch auf verschiedene Dinge reagieren. Sogar auf ihr eigenes Futter.

Hundefutter bestehnd aus Pferdefleisch
Ob man es glaubt oder nicht, Hunde können auf bestimmtes Hundefutter allergisch reagieren. In solch einem Fall bietet sich ein entsprechendes Futter an, was für die Hunde gut verdaulich ist und speziell für Allergiker geeignet ist. Siehe hier

Was Sie über die Juckbohne Mucuna wissen sollten

Mucuna wird auch gern als Juckbohne bezeichnet und kommt aus der Familie der Schmetterlingsblütler. Es ist eine Schlingpflanze, die meist einjährig ist. Beheimatet ist sie in Indien und China. Mittlerweile ist sie in fast allen tropischen Ländern zu Hause. Aber es ist nicht einfach nur ein Schlingpflanze. Sie kann noch viel mehr, denn es ist eine große Hülsenfrucht, die auch gern als Bohne verzehrt wird. Die länglichen Blätter sind behaart. Solange die Schoten nicht behaart sind, werden sie gern als Gemüse verzehrt.

Verarbeitung und Anwendung

Die Juckbohne  ist ein Wundermittel gegen Parkinson und so hat sich die Medizin die Wirkungsweise zunutze gemacht. Der Samen der Heilpflanze wird mit wachsendem Erfolg bei Parkinson eingesetzt. Zudem wird aus den borstigen behaarten Schoten eine wirkungsvolle Mischung hergestellt, die zur Einreibung dient. Gern wird sie in der Homöopathie bei Hautreizungen eingesetzt. Auch bei Herpes und Leberschäden hat sich die Tinktur schon bewährt. Mucuna wird aber gern noch bei Depressionen, Angstzuständen, Unfruchtbarkeit und Arthritis eingesetzt. Mucuna gibt es in Kapselform in unterschiedlichen Darreichungsformen. Sogar vegetarische Mucuna Kapseln finden Sie im Angebot. Die Mucuna Kapseln werden in verschiedenen Packungsgrößen angeboten. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit wirkungsvollen Inhaltsstoffen wie Lecithin, Gallussäure, bioaktive Pflanzenstoffen. Zudem sind auf keinen Fall Konservierungsstoffe in den Kapseln enthalten. Sogar die Kapselhülle ist pflanzlich.

Wirkungsgebiete

Mucuna kann noch nicht als Wundermittel gegen Parkinson bezeichnet werden, aber die Pflanze ist auf dem besten Weg dorthin. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse belegen aber, der enthaltene Wirkstoff L-Dopa ist dem Wirkstoff Dopamin ähnlich. Zudem treten bei er Einnahme des Mittels keine Nebenwirkungen auf. Übelkeit, starker Schwindel oder Muskelzucken haben so keine Chance. Schon bei einer Einnahme von 5 gr. vom Pulver der Mucunapflanze kann sich bei Männern die Spermienzahl und auch ihre Beweglichkeit stark verbessern. Im besten Fall wird die Libido erhöht. Die Begriffe Ayurveda und Mucuna gehören einfach zusammen. So kann Ihr Stressempfinden positiv beeinflusst werden. Sie sind einfach nicht mehr so stressanfällig, reagieren gelassener und sind einfach ausgeglichener, ähnlich wie beim Produkt Stress B Complex. Auch im Zusammenhang mit Depressionen ist Mucuna immer mehr im Focus. Aber es liegen noch keine abschließenden Forschungsergebnisse vor, aber man vermutet einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Mucuna und der Verbesserung einer Depression. Bis jetzt fanden Tierversuche in Richtung Diabetes und der Einnahme von Mucuna. Auch hier zeigte sich eine deutliche Verbesserung und der Herabsenkung des Blutzuckerspiegels.

Fazit

Mucuna wird gern als Wundermittel gegen bestimmte Krankheiten bezeichnet. Eine Einnahme der Kapseln auf längere Sicht zeigt auch keine Nebenwirkungen jeglicher Art. Stillende Frauen und auch schwangere sollten allerdings auf die Einnahme verzichten. Fragen Sie aber bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie noch andere Arznei einnehmen sollten, weitere Informationen.

Oolong Tee kaufen und genießen

Wer kennt denn Oolong Tee noch? Nun es ist eine alte Teesorte mit langer Tradition. Oolong Tee stammt ursprünglich aus der Bergregion Wu Yiin in der chinesischen Provinz Fujian. Mittlerweile stellt man Oolong Tee auch in vielen weiteren Provinzen Chinas und sogar auch in Taiwan (Formosa) her. In Deutschland ist dieser Tee in den letzten Jahren immer bekannter geworden und wird bei uns allgemein „halbfermentierter Tee“ genannt. Möchten auch Sie Oolong Tee kaufen und möchten mehr darüber wissen?

Herstellung von Oolong Tee

Zuerst werden die Teeblätter der Plantage sorgfältig gepflückt. Das sollte vorzugsweise an regenfreien Tagen und bei Temperaturen von um die 25°C geschehen. In diesen Verhältnissen welken die Blätter rasch in der Sonne. Nach ca. 2 Stunden werden diese in Bambuskörben stark geschüttelt. Die Teeblätter brechen an den Rändern auf und die Gärung oder Fermentation (die eigentlich eine Oxidation ist) setzt ein. Anschließend trocknet man die Blätter indem Hitze zugeführt, weiter. Die Teeblätter werden zu großen Kugeln geformt für einige Zeit weiter vergoren um dann als lose Blätter fertig getrocknet zu werden. Charakteristisch für die Sorten der Oolongtees ist ihr blumig-fruchtiger Duft. Die größte Besonderheit ist, dass diese Tees mehrmals aufgegossen werden können, weitere Informationen zum Produkt.

Welchen Oolong Tee kaufen?

Von der Provinz Formosa werden viele verschiedene Sorten in den Teeshops auch online angeboten. Eine davon ist Formosa Dark Pearl Oolong. Da geröstete Oolongs in der letzten Zeit leider in Vergessenheit geraten waren, sind sie leider heute schwer zu finden und deshalb meist im oberen Preissegment präsent. Nun gibt es aber zur Freude der Teeliebhaber einen stark fermentierten und gerösteten Tee, der auch für „Einsteiger“ in die Welt der speziellen Oolongs Tees ideal geeiget und etwas erschwinglicher ist. Das Blatt der Sorte Dark Pearl duftet dank einer speziellen Röstung nach Karamell und Trockenobst. Der Geschmack ist süß, fruchtig und vanillig mit einem kleinen Hauch Stachelbeere im Abgang. Diesen Oolong Tee kaufen Sie am besten einem geliebten Menschen der Tee mag als Mitbringsel.

Wo kann man Oolong Tee kaufen?

Tee Geschäfte gibt es online und auch sozusagen analog viele und auch der Lebensmittel Einzelhandel bietet inzwischen ein recht umfangreiches Tee Sortiment an. Aber wo kaufen Sie ihren Tee, wenn Sie auf einen etwas ausgefalleneren erlesene Oolong Tee genießen möchten? Hier sind einige Einkaufshilfen, an denen Sie erkennen, wo es guten Oolong Tee zu kaufen gibt.

Wie groß ist das Sortiment des Anbieters bei dem Sie Oolong Tee kaufen möchten? Hat er ein umfangreiches Sortiment das aus acht und mehr Sorten besteht? Als Faustregel gilt: Je größer das Sortiment ist, umso mehr Erfahrung und einigen größeren Kundenstamm hat Ihr Händler. Hier können Sie also getrost Oolong Tee kaufen! Weitere Teesorten.