Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden genießen

Unsere Gesellschaft wird immer älter, das ist selbstverständlich eine gute Nachricht. Wichtig dabei ist, dass Menschen so lange zu Hause bleiben können wie möglich. Das ist meistens der Wunsch eines jeden Menschen. Aber es geht oft auch um jüngere Menschen, oft ist ein Unfall Schuld und sie sind auf Hilfe angewiesen. Diese Hilfe kann durch andere Leute erfolgen oder durch medizinische Hilfsmittel, wie einem Treppenlift. Zu Hause bleiben zu können ist die höchste Erfüllung, denn jeder, besonders Kranke, fühlen sich doch in den eigenen vier Wänden am wohlsten. Dazu müssen aber bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden.

Treppenlifte die einfach zu jeder Situation passen

Eine jede Situation ist anders und erfordert besondere individuelle Maßnahmen. Im schlimmsten Fall sitzen Sie in einem Rollstuhl und es geht dann ohne Treppenlift überhaupt nichts. Dementsprechend sind die Treppenlift Preise auch unterschiedlich. Ein Lift, der Sie und einen Rollstuhl transportieren muss ist vom Preis her anders gestaltet als ein Treppenlift, der Sie als Person befördern muss.

In beiden Fällen tragen diese Treppenlifte aber dazu bei, dass Sie sich allein und sicher in der häuslichen Umgebung bewegen können. Das hat eine große Priorität, es nützt nichts, wenn Sie allein bleiben können und Ihr Tagesablauf von Stürzen geprägt ist. Ihre geschützte Wohnung kann zu Ihrer Zufriedenheit und Ihrem Wohlbefinden beitragen und das ist wiederum zuträglich für Ihre Gesamtverfassung. Sie sollten aber erfahrungsgemäß keinen Treppenlift „von der Stange“ kaufen, vielmehr sollte er auf ihre persönliche Situation zugeschnitten sein. Die Frage, welcher Treppenlift der richtige für Sie ist, kann Ihnen eigentlich nur ein Treppenliftspezialist beantworten, ein Berater vor Ort. Dieser kommt zu Ihnen nach Hause und verschafft sich einen Überblick über die Wohnsituation, oft kostenlos und unverbindlich.

Treppenlift Preise
Treppenlifte können die Bewegungsfreiheit aufrechterhalten und fördern auf diese Weise auch die Lebensfreude und Lebensqualität

Verschiedene Arten von Treppenliften

Für innen und außen sind es die Sitzlifte, die Plattformlifte sind für Rollstuhlfahrer und Elektromobile und die sogenannten Hublifte dienen zur Überwindung von Höhenunterschieden, die nicht allzu hoch sind. Sitzlifte sind für gerade und kurvige Treppen geeignet. Für jede Treppe und Situation gibt es einfach den richtigen Lift. Auf einem Plattformlift können Sie mitsamt dem Rollstuhl eine Treppe emporfahren, Sie brauchen also Ihren Rollstuhl nicht zu verlassen. Ihre persönliche Sicherheit steht auch hier an erster Stelle.

Weitere Hilfen für die Meisterung des Alltags

Auch im Bad ist uneingeschränkte Bewegungsfreiheit sehr wichtig für Sie und Ihre Helfer des Tages. Im Bad können es ein Bad- und Duschstuhl, Sauggriffe für die Badewanne, Hocker für die Dusche, Antirutschbadematten, eine Badewanneneinstiegshilfe, ein Toilettensitz und ein Badewannensitz sein. Die Möglichkeiten sind groß und Sie sollten sie auch nutzen. Wenn Sie schon eingeschränkt sind, dann darf die Körperpflege auf keinen Fall darunter leiden, denn dann kommen Sie in ein Gefühl der Verwahrlosung. Dies ist nicht unbedingt förderlich, um die Freude am Leben zu erhalten. Die größte Hürde haben Sie aber mit dem Kauf eines Treppenlifts genommen. Dieser Kauf ist daher eine gute und richtige Entscheidung.

Weitere interessante Informationen finden Sie im Übrigen ebenfalls in diesem Artikel.

 

Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden genießen
Nach oben scrollen