Festes Schuhwerk – der Blundstone 500

Bei Blundstone handelt es sich um ein Unternehmen, welches von der Insel Tasmanien in Australien stammt. Das Gebiet dort bietet ein schwieriges Gelände und bei Unternehmensgründung in den 1870er Jahren waren viele Menschen dort mit gefährlichen Arbeiten beschäftigt. Blundstone startete mit der Herstellung der Schuhe, welche Füße von Arbeiter dann gegen Unfälle und die Natur schützen sollten. Blundstone war eine der ersten Firmen, welche bei den Zehen Stahlkappen nutze. Bei Blundstone 500 handelt es sich um eines der klassischen Schuhmodelle des Unternehmens.

Was ist für Blundstone 500 zu beachten?

Die Blundstone 500 und weiteren Schuhe des Herstellers werden noch genau wie früher entwickelt, damit die Füße geschützt werden. Wichtig sind oft auch die Widerstandsfähigkeit gegen Schadstoffe, Säuren und Öle. Die Blundstone 500 sollen einen sehr guten Schutz vor Wetter und Wind darstellen. Die Blundstone 500 sind meist Chelsea Boots und dadurch können sie einfach an- und ausgezogen werden. Hergestellt werden die Schuhe aus dem imprägnierten Leder mit der höchsten Qualität.

Die Blundstone 500 sind damit meist wasserabweisend und sie können die Träger lange Zeit begleiten. Eine Gummisohle wird bei der Unterseite der Schuhe gefunden und hier gibt es das gerippte Profil. Die Füße werden durch die Sohle geschützt, auch wenn Straßenoberflächen sehr heiß sind. Besonders vorteilhaft bei den Lederschuhen ist, dass sie sich an die Fußformanpassen können. Die Blundstone 500 werden damit immer bequemer, umso öfter diese getragen werden.

Wichtige Informationen für die Blundstone 500

Die Sohle der Schuhe ist speziell stoßdämpfend und damit können oft Rückenprobleme reduziert werden. Bei den Sohlen gibt es zudem den patentieren Feuchtigkeitsschutz, damit Schweiß und Bakterien nicht die Schuhe von innen zerstören können. Ohne Schwierigkeiten lassen sich auch die Einlagen entfernen, wenn sie gewaschen werden oder doch ausgetauscht werden sollen. Die Blundstonde 500 sind dann Schuhe, welche auf eine sehr einfache und unterschiedliche Weise kombiniert werden können.

Beliebt ist die schöne braune Farbe, die zur Jeans oder auch zur Anzughose passt. Mit den Schuhen wird der entspannte Stil verliehen, wobei die Füße dennoch gegen Regen, Wind und Kälte geschützt sind. Die Schuhe wurden zwar ursprünglich für die harte Arbeit entwickelt, doch sie lassen sich auch im Alltag sehr angenehm tragen. Wichtig für die Blundstone 500 ist nur, dass diese auch regelmäßig gepflegt werden. Die Pflege der Lederschuhe ist in der heutigen Zeit einfach möglich.

Viele Schuhpflegeprodukte stehen zur Verfügung, die besonders für Leder geeignet sind. Schuhcreme oder Fett sind gut geeignet, damit die Schuhe lange Zeit halten. Es gibt auch Schuhbürsten, damit Schmutz entfernt wird. Die Schuhe erhalten den Glanz mit Poliertüchern und Poliercreme.

Mehr dazu unter: https://www.bootsandstories.de/blundstone-500