Gesund leben

Alle Menschen möchten möglichst lange fit bleiben. Wenn man auf einen gesunden Lebensstil dabei achtet, kann selbst manches hierzu beigetragen werden. Zum gesund leben gehören mehrere Faktoren, auf die nachfolgend näher eingegangen wird. 

Ausgewogene Ernährung

gesunde-ernährung-salatWer gesund leben will, sollte an eine richtige Ernährung denken. Hier empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung mindestens fünf Portionen von verschiedenen Gemüse- und Früchtesorten täglich zu sich zu nehmen. Fisch sollte bis zu zweimal an sieben Tagen gegessen werden. Auch das regelmäßige Verzehren von Milchprodukten darf nicht zu kurz kommen, wenn man gesund leben möchte. Zudem ist es entscheidend, dem Körper mehrere pflanzliche Öle zuzuführen. Wer gerne Brot und Brötchen isst, wählt möglichst die Vollkornvariante. Bereitet man Gerichte zu, empfiehlt sich der sparsame Einsatz von Zucker und Salz, damit man gesund leben kann. Zudem sollte man Nahrungsmittel lediglich möglichst kurz sowie mit wenig Fett und Wasser braten.

Entspannung

Psychische Belastungen, Hektik und Stress zehren an der Immunabwehr. Störungen bei der Balance von Entspannung und Spannung können ernsthafte körperliche und psychische Krankheiten auslösen. Also spätestens wenn Hektik und Stress überhandnehmen, sollte man einen Gang zurückschalten. Um gesund leben zu können, ist es daher wichtig, Entspannungstechniken wie Yoga, die nach Jacobsen progressive Muskelentspannung oder autogenes Training durchzuführen.

Regelmäßig und genug schlafen

Bei Schlaf geht es um ein Grundbedürfnis, welches wie Trinken und Essen regelmäßig zu befriedigen ist. Er gilt als die unverzichtbare Lebensgrundlage, damit man gesund leben kann. Während des Schlafs wird der Stoffwechsel etwas heruntergeschaltet, die Reparaturmechanismen arbeiten hingegen auf Hochtouren. Das Gehirn, das Nervensystem, das Herzkreislaufsystem und das Immunsystem benötigen den Schlaf zur Regenerierung. So zeigen die neuen Studien beispielsweise, dass Personen mit zu wenig Schlaf nicht gesund leben, da sie ein mehrfach erhöhtes Risiko für den Herzinfarkt haben.

Reges Gehirnjogging

frau-yoga-fels-wasserNicht nur die Muskulatur von unserem Körper, sondern auch das Gehirn möchte beschäftigt werden, und das ein ganzes Leben lang. Wenn man nämlich die grauen Zellen keineswegs auf Trab hält, bauen diese ab. Im Umkehrschluss ist es möglich, das Gehirn wie einen Muskel zu trainieren. Damit man gesund leben kann, benötigen die grauen Zellen jeden Tag ihr Training.Rauchen schadet der Gesundheit. Das gilt für jede Zigarette, die man raucht. Um gesund leben zu können, hat man jedoch immer die Möglichkeit das Rauchen zu beenden. Selbst nach jahrelanger Nikotinabhängigkeit dankt es einem die Gesundheit. So ist nach zehn Jahren Rauchstopp die Lungenkrebsgefahr erneut mit dem bei Nichtrauchenden vergleichbar. Im Normalfall schadet der moderate Alkoholgenuss nicht. Wenn man in Maßen genießt, kann er durchwegs positive Wirkungen haben. Allerdings sollte es bei einem kleinen Glas und einigen alkoholfreien Tagen wöchentlich bleiben, da es einen risikofreien Alkoholkonsum nicht gibt.